• 011211 1213 0014 lsms
    Doküman Yönetim ve Arşivleme Sistemleri

  • is akisi
  • 010531 0781 0054 lsms
  • 020318 1380 0024 lsms
  • 021202 1812 0012 osms
  • Die Integration von 4Unit&COI-BusinessFlow und dessen ECM-Funktionen wertet die Systeme auf und passt diese an Unternehmens- und Markterfordernisse an. Zusätzlich ermöglichen 4Unit-Lösungen die Vernetzung verschiedenster Systeme und deren zielgerichteten Ausbau, Migration oder Ablösung.
  • Durch die hochskalierbare, mehrschichtige Architektur bieten Ihnen Business-Process-Management-Lösungen von 4Unit, die ideale Basis zur unternehmensweit einheitlichen und optimierten Prozessabbildung, unabhängig von Ihrer jeweiligen Systemumgebung.
  • Änderungen in der Unternehmensstrategie und der vermehrte Einsatz von Standardsoftware ziehen eine Dynamik nach sich, mit der sich fachliche Prozesse zunehmend ändern. Sie erfordert eine leistungsfähige und anpassbare IT-Architektur, in der eigenentwickelte Lösungen und Standardsoftware - optimal integriert - alle Prozesse innerhalb des Unternehmens und über Unternehmensgrenzen hinweg unterstützt
  • Unternehmen aller Branchen sehen sich heute immer stärkerem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Dieser Druck entsteht nicht nur im regionalen oder nationalen Umfeld, sondern wird durch die zunehmende Globalisierung verstärkt. Das Zusammenrücken der Märkte hat zur Folge, dass Alleinstellungsmerkmale mittlerweile schwer zu erzielen sind und von den Konkurrenten schneller adaptiert werden.
  • In heutigen Produktionsprozessen ist es notwendig, die Daten aus allen Phasen des Produktlebenszyklus von der Produktidee und -entwicklung über die Konstruktion, das Prototyping, die Fertigung bis zum Recycling zu dokumentieren. Diese Daten sollten schnell, flexibel und effizient verfügbar gemacht werden.

     

Integration BMP/Workflow ECM
     
  • Integration verschiedenster Softwaresysteme im Rahmen einer einheitlichen ECM-Lösung
  • Optimierung führender Systeme in Spezialanwendungsbereichen
  • Verbindung von Spezialanwendungssystemen mit zentralen Prozessabläufen
  • Aufwertung bestehender Altsysteme durch Einsatz moderner ECM-Technologie
  • Optimierung bestehender oder neuer abteilungs- oder unternehmensweiter Prozesse
  • Reduzierung der Prozessdurchlaufzeiten
  • Erhöhte Flexibilität bei Prozessänderungen hervorgerufen durch interne oder externe Einflussfaktoren
  • Simulationsmöglichkeiten der Auswirkungen bei Prozesserstellungen oder -änderungen.
  • Bereitstellung unternehmenskritischer Informationen direkt in den Standardsystemen wie SAP, MS Office, Lotus Notes
  • Unternehmensweite Aggregation der Wissensbestände sichert die frühzeitige Erkennung von Trends und Entwicklungen
  • Kostenreduktion durch zentralen Daten- und Informationsbestand
  • Systemkonsolidierung durch Aufbau einer umfassenden ECM-Struktur