BPM / Workflow

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Çözümler

 Doküman Yönetimi, İş Akışı Yönetimi, Arşiv Yönetimi, İş Süreci Yönetimi / İş AkışıGeschäftsprozesse in Unternehmen bilden die Adern, welche den Kreislauf des Geschäftserfolgs in Gang halten. Eine Unterbrechung oder Störung dieses Systems führt, wie im menschlichen Organismus, zu schwerwiegenden Folgen. Die laufende Analyse der Geschäftsprozesse sowie deren optimierte Ausgestaltung ist entscheidend für Ihren zukünftigen Unternehmenserfolg.
 
Business-Process-Management-Lösungen, basierend auf 4Unit&COI-BusinessFlow automatisieren, rationalisieren und optimieren komplexe Prozessabläufe im gesamten Unternehmen. Hierdurch können die Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten der einzelnen Prozesse gesenkt werden. Durch die einzigartige Integration von Records-Management (RM) und Information-Lifecycle-Management-Aspekten werden neben der Prozessabbildung alle, im Prozess entstehenden Inhalte integriert und langfristig archiviert. Dies optimiert die Gesamtlösung und Ihren Ablauf weiter. Durch die Modellierungskomponenten können die Prozesse schnell, einfach und kostengünstig an individuelle Anforderungen angepasst werden. Sollte ein Prozess verändert oder angepasst werden müssen, kann dies im laufenden Betrieb erfolgen. Darüber hinaus ermöglicht das System eine pragmatische Abbildung von existierenden Prozessen ebenso, wie die klassische Vorgehensweise mit einer vorgeschalteten Geschäftsprozessanalyse. Die integrierte Simulationsumgebung erlaubt es Ihnen, die Auswirkungen von neuen Prozessen oder Änderungen an den bestehenden Prozessen noch vor deren Einsatz zu erkennen.
 
Durch die hochskalierbare, mehrschichtige Architektur bieten Ihnen Business-Process-Management-Lösungen von 4Unit, die ideale Basis zur unternehmensweit einheitlichen und optimierten Prozessabbildung, unabhängig von Ihrer jeweiligen Systemumgebung.
 
  • Optimierung bestehender oder neuer abteilungs- oder unternehmensweiter Prozesse
  • Reduzierung der Prozessdurchlaufzeiten
  • Erhöhte Flexibilität bei Prozessänderungen hervorgerufen durch interne oder externe Einflussfaktoren
  • Simulationsmöglichkeiten der Auswirkungen bei Prozesserstellungen oder -änderungen.