Human Resources

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Hizmet Alanları

 
 
Personalinformationen im Unternehmen unterliegen strengen Datenschutzbedingungen. Unterlagen verändern sich im Laufe der Zeit, müssen verteilt werden und können zu umfangreichen Personalakten anwachsen. Bisher sind diese Abläufe und Unterlagen noch immer papiergebunden. Die dadurch entstehenden Verwaltungskosten können in größeren Unternehmen bereits nach kurzer Zeit hohe Summen erreichen.
 
Die Einführung einer digitalen Personalakte, auf Basis von 4Unit&COI-BusinessFlow, bietet die Möglichkeit die Abläufe zu verbessern und die entsprechenden Verwaltungskosten zu senken. Der Vorteil einer digitalen Personalakte ist die Verwaltung aller notwendigen Unterlagen in zentraler Weise. Alle relevanten Daten sind leicht verfügbar und können nach verschiedenen Parametern recherchiert werden.
 
Durch die Unterstützung der Langzeitarchivierung der vorhandenen Unterlagen werden auch die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen in einem Zug abgedeckt. Die elektronische Abbildung gesamter Personalprozesse, z. B. die Verteilung eingehender Bewerbungen und deren entsprechende Beurteilung durch verschiedene Stellen und Abteilungen, ist so im Haus deutlich schneller möglich. Ergänzend kann der interne wie externe Schriftverkehr nachvollziehbar verwaltet werden. Dies schafft Transparenz, erhöht die Effizienz und kann zu Kostensenkungen beitragen.
 

  • Unterstützung bei der Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen durch Langzeitspeicherung in unabhängigem Format
  • Verknüpfung der Personalstammdaten, z. B. SAP R/3 mit der digitalen Personalakte
  • Vereinfachte Steuerung von Personaldokumenten im Unternehmen